User Login

Aus hyperdramatik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hiermit können sich Besucher mit ihrem eigenen Avatar (den sie am Einlass bekamen) an unterschiedlichen Stationen "einloggen". Ein Master-PC erfasst den Login-Vorgang. Als weiterer (optionaler) Teil begrüßt die Login-Station den Besucher mit einem personalisiertem Satz.

Einsatz

Technische Übersicht

Technische Übersicht
Lautsprecher, Raspberry Pi und RFID-Reader mit darauf platziertem Avatar

An das Raspberry Pi ist sowohl ein (oder mehrere) RFID-Reader als auch ein kleiner Aktiv-Lautsprecher angeschlossen. Das Raspberry Pi muss im WLan sein und - da wir für die Sprachausgabe auf Googles Text-To-Speech-Dienst zugreifen - darüber einen Internetzugang bekommen. Im selben WLan muss der "Master Control-PC" sein.
Der RFID-Reader wird vom Raspberry Pi als Tastatur erkannt. Wird ein Avatar mit RFID-Chip auf den RFID-Reader platziert, denkt das Raspberry Pi, jemand gibt die Nummer des RFID-Chips und anschließend "Enter" ein.
Auf dem Raspberry Pi läuft ein Python-Script (sendAllInputs.py), das diese Tastatureingabe abfängt. Sobald es die "Enter"-Eingabe bemerkt, schickt es die Nummer des RFID-Chips über OSC an die IP-Adresse des Master Control-PC. Auf diesem läuft eine Unity3D-App, welche die OSC-Nachricht empfängt. In einer Datenbank findet die App den zu der Nummer gehörenden Namen. Anschließend schickt sie den Namen als OSC-Nachricht zurück an die IP-Adresse des Raspberry Pi.
Auf dem Raspberry Pi wiederum läuft das Python-Script sayName.py, welches die OSC-Nachricht empfängt und das Shell-Script speech.sh ausführt, das sich mit dem Google-Text-To-Speech-Service verbindet um die Sprachausgabe zu erzeugen.

Umsetzung

Euqipment

  1. Raspberry Pi
    1. Micro-SD Karte mit Raspbian Stretch
    2. Micro-USB Netzteil
  2. RFID-Reader
  3. RFID-Tags
  4. Aktiv-Lautsprecher
  5. WiFi mit Internetverbindung
  6. "Master Control PC"

Avatar

Aufbau/Installation

Das Raspberry Pi

  1. ins WiFi bringen
  2. den Stationsnamen als Hostname eintragen
  3. Audio-Ausgang auf den Klinke-Ausgang setzen
  4. Audio-Lautstärke auf Maximum
  5. SSH aktivieren
  6. Zugangs-Passwort ändern
  7. Die Datei userLoginRaspiPi.zip herunterladen und auf auf dem Raspberry Pi in das Verzeichnis /home/pi/ entpacken. Über den Befehl $ sudo sh install.sh die Installation ausführen. Nun werden alle benötigten Packages geladen.
  8. In "sendAllInputs.py" die IP-Adresse des Master-Control-PCs eintragen

Am Router

  1. Für den Master-Control-PC eine statische IP eintragen
  2. Für das Raspberry Pi eine statische IP eintragen

Am Master-PC

  1. IP-Adresse des Raspberry Pis eintragen

Installation