From Space to Space

Aus hyperdramatik
Version vom 20. April 2020, 20:50 Uhr von HannahPernerWilson (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Zeitraum: 5. - 7.05. und 12. - 14.05. jeweils 11:00 - 13:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr Inhalt: Wie können wir aus dem technisch vernetzten Raum in den öffentli…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zeitraum: 5. - 7.05. und 12. - 14.05. jeweils 11:00 - 13:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr

Inhalt: Wie können wir aus dem technisch vernetzten Raum in den öffentlichen physikalischen Raum handeln? Welche Verschränkungen ergeben sich, und was ist heute eigentlich noch öffentlicher Raum? Anhand von Verbindungen zwischen dem Privaten häuslichen Raum, dem virtuellen geteilten Raum und dem Ladenlokal in der Zinnowitzer Strasse 7 wollen wir verschiedene Möglichkeiten des Miteinander und für Andere Performens einerseits technisch abbilden, andererseits spielerisch ausprobieren.

Die im ersten Workshop implementierten Schnittstellen zu Arduino werden hier durch komplexere Aktuatoren und Sensoren erweitert und weitere Formen der Kommunikation zwischen den Dingen, unserer Wahrnehmung und unserem Körper werden ausprobiert.

Wir streben eine direkte Kontrolle unterschiedlichster Auswirkungen in das Ladenlokal hinein und aus dem Ladenlokal hinaus an.

Im Rahmen des Workshops wird es konzeptionelle und technische Aufgaben geben, die ausserhalb der Workshopzeit bearbeitet werden sollen.